Informationen

über Timo Hess

Ich liebe die Fotografie, liebe die Musik, liebe die Natur, liebe das Reisen und jegliche Art von positiver Zwischenmenschlichkeit.

Die Leidenschaft zur Fotografie entwickelte ich während meiner Zeit im Ausland. Für ein Jahr lebte ich in Australien, da ich der Meinung war, dort herauszufinden, wo es in meinem Leben hingehen soll. In dieser Zeit hatte ich stets meine kleine Nikon P300 Kamera bei mir und fotografierte wie wild. Schon damals ging es mir bei den Fotos weniger darum zu inszenieren, vielmehr wollte ich das Erlebte dokumentieren und einzigartige Momente dieser großartigen Zeit für die Ewigkeit festhalten.

Wieder zurück in Deutschland, kam ich dann zum ersten mal in Kontakt mit der Hochzeitsfotografie. Die Hochzeitsreportagen von Jonas Peterson waren quasi meine Einstiegsdroge und zogen mich unglaublich in ihren Bann. Oft lag ich noch spätnachts im Bett, scrollte durch seine, mit emotionalen Songs hinterlegten Fotoreportagen und vergaß die Zeit. Kurze Zeit später, fotografierte ich die Hochzeit meines besten Grundschulfreundes und versuchte den Stil meines Idols zu imitieren. Es war die erste Hochzeit die ich fotografisch begleitete und es war berauschend! Spät in der Nacht, fuhr ich mit dem dicksten grinsen überhaupt auf den Lippen nach Hause und war mir sicher, dass ich endlich gefunden hatte, wonach ich lange suchte.

Wo ich zu Hause bin

Würzburg